Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 22:17

Barfen wie geht das???

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 927

Barfen wie geht das???

Beitragvon felix2007 » 23. Sep 2011, 08:41

Wie rechne ich aus was mein Hund am Tag braucht
und was muss alles zu dem Fleisch ?

Wie merke ich ob er alles bekommt was er braucht ??????????
Überall, wo der weiße Mann die Erde berührt, ist sie wund

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon Ute » 23. Sep 2011, 09:24

Er benötigt je nach Aktivität 2- 4 % seines Gewichtes also bei 2 % bei 30 KG wären 600 gr.

die teilt man dann in pflanzlich 20 % und tierisch 80 % auf wäre bei 600 gr 120 gr. pflanzlich + 480 gr tierisch

man soll Mindest Sorten Fleisch füttern, bei mir sind es Rind, Schaf, Reh/Hirsch, aber auch Huhn, Pute ,Fisch Fleischknochen,

niemals rohes Schweinefleisch hat den Aujetzky Virus und ist tödlich für den Hund

verschiedene Sorten kaltgepresstes Öl damit sie das Gemüse spalten können.

Wie merkt man es, also meine sind top fit, haben glänzendes Fell, Kotabsatz ist super und dazu noch sehr wenig im Gegensatz zu den Bergen die sie beim Trockenfutter abgesetzt haben

Wenn Du sie ausgewogen ernährst, leben sie gesünder wie mit TF. Gerade deine Oma würde es gut tun, merke es bei Ayk, er ist ja leider am kränkeln aber seid er roh frißt geht es ihm etwas besser

hab grad wenig Zeit muss einkaufen, aber ich kann Dir mal schreiben was du füttern musst und es ist eigentlich nicht viel mehr arbeit, ich mache freitags die Gemüsepampe für eine Woche fertig für alle und friere sie ein und nehme sie abends für morgens raus das Fleisch friere ich auch gleich in Portionen ein .
die ersten Wochen hab ich mich verrückt gemacht, alles genau abgewogen, heute mache ich frei nach Schnauze, schaue mir die Hunde an, wer zu dick wird kriegt weniger,wer dünner wird kriegt mehr!

Was noch dazu kommt die Hunde werden irgendwie ausgeglichener, Debby ist seitdem ruhiger geworden, hat zwar noch Power, aber kann nun auch mal ruhig nur da liegen, war ja früher nicht die war ja immer unterwegs!

Fleisch könnstest Du bei mir günstig bekommen :mrgreen: ist sonst ziemlich teuer wenn man alles im Netz kaufen muss, oder Du hast einen Metzger der Dir was günstig abgibt! Ich hätte schon eher gebarft, aber bei damals 7 Hunden konnte ich es finanziell nicht!

So ich muss erstmal in die Pötte kommen, wenn Du es mal probieren willst, kannste Dir ja mal was an Fleisch holen und schaust was sie davon halten! Man darf nur nicht empfindlich sein, Ayk frißt gerne Blättermagen und den kriege ich im ganzen und muss ihn wolfen, ich sage Dir das stinkt, ich wollte ihn wieder im Netz bestellen, aber nachdem ich gelesen habe, das bei den Produkten schon viel durch die Verarbeitung an Nährwerten verloren geht, nehme ich den Gestank in Kauf, mache es ja im Hundehaus! Hab mal meinen Blättermagen mit gekauften verglichen, Himmelweiter unterschied!

Ich würde es mal probieren, tust Deinen Hunden und auch den Katzen was gutes an!
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon Ute » 23. Sep 2011, 09:33

Was vergessen

seid ich Barfe haben meine Hunde kaum mehr Zahnstein Cleo hatte richtig dicken Zahnstein und fast alle Zähne waren braun, sie lächelt mich jetzt mit fast weißen Zähnen an. :mrgreen: Bei Ayk der ja erst gemäkelt hat, geht der Zahnstein auch zurück seid er nun roh frißt!
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon felix2007 » 23. Sep 2011, 14:48

Danke für den wirklich interesasnten Beitrag

Ich werde es mir wirklich mal überlegen allerding muss ich da alles in meiner Küche machen *würg*


wäre super nett von dir wenn du mir das mal aufschreiben würdest
Überall, wo der weiße Mann die Erde berührt, ist sie wund

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon bibi75 » 23. Sep 2011, 18:16

:LK;: claudia tröste dich ich mach das auch alles in unserer küche und wir leben noch.
Liebe Grüße von Bianca, Bubi und Kyra
Benutzeravatar
bibi75
 
Beiträge: 1784
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon Ute » 23. Sep 2011, 21:32

Eben, müssen viele in ihrer Küche machen. Man kann das Zeug auch fertig abgepackt kaufen und kann es so in den Napf geben! Aber bei 6 Hunden ist das echt zu teuer, so muss ich halt alles im ganzen nehmen Pansen, Blättermagen usw. und es schneiden, das wäre dann zuviel des guten es in meiner Küche zu machen "würg" beim Blättermagen, an alles andere hab ich mich gewöhnt! :mrgreen:

@Caudia,

ich schreibe es mal auf! Hatte gerade Besuch Susanne war mit ihrem Mann hier, wir haben uns verquasselt :mrgreen:, sie hat von natürlicher Ernährung mehr Ahnung, sie wird sich hier anmelden, dann haben wir einen Ansprechpartner, wenn wir nicht weiter wissen. Andrea (Phoebe) hat sich heute auch angemeldet, sie barft schon zig Jahre! Also sind wir gut aufgehoben!
Wir, Bianca und ich sind ja auch noch Anfänger!

So muss eben die Küche machen und dann versuche ich es Dir aufzuschreiben! Susanne wird Dich auch beknieen zu barfen, wirst sehen :mrgreen:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon felix2007 » 24. Sep 2011, 08:26

Na da bin ich dannaber mal gespannt
Überall, wo der weiße Mann die Erde berührt, ist sie wund

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon Ute » 24. Sep 2011, 09:07

Hab es nicht mehr geschafft :evil:

Jetzt muss ich das ganze Fleisch verarbeiten, versuche es später!
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon felix2007 » 24. Sep 2011, 09:37

Kein Thema

mach dir mal keinen Stress :HJ;:
Überall, wo der weiße Mann die Erde berührt, ist sie wund

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Barfen wie geht das???

Beitragvon bibi75 » 24. Sep 2011, 09:59

klasse das wir dann hier nen paar leute bekommen die unsere fragen beantworten können :HJ;:
Liebe Grüße von Bianca, Bubi und Kyra
Benutzeravatar
bibi75
 
Beiträge: 1784
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

cron