Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 21:21

Billy sucht ein neues Zuhause

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2383

Re: Billy sucht ein neues Zuhause

Beitragvon Ute » 20. Jan 2012, 13:31

ich frage mich nur, was ist das für ein TA? Billy war noch sooo jung!

So ist es, diese Leute kriegen immer wieder ein Tier :roll:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Billy sucht ein neues Zuhause

Beitragvon Andrea » 20. Jan 2012, 15:24

Das stimmt natürlich!
Ist es nicht sogar Verboten ein gesundes Tier grundlos Einzuschläfern?!?
Viele Grüße Andrea
Benutzeravatar
Andrea
 
Beiträge: 131
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Billy sucht ein neues Zuhause

Beitragvon Ute » 20. Jan 2012, 17:24

Hallo Andrea,

ja es ist verboten ein Tier grundlos einzuschläfern!

Aber..... wenn man glaubhaft erzählt, das der Hund böse ist und angreift, tja, dann wird er ohne wenn und aber eingeschläfert, hab es ja bei jemanden erlebt, der Rüde war auch erst grade mal 2 Jahre alt und wurde sofort eingeschläfert!
Siehe mein Beitrag etwas tiefer hier im Threand!

Eigentlich hätte der TA sich mal erkundigen müssen, was mit dem Hund ist und nicht nur auf den Besitzer hören.
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Billy sucht ein neues Zuhause

Beitragvon Andrea » 20. Jan 2012, 18:33

Ach du meine Güte!
Ich finde das Tierärzte die einfach so drauf los Einschläfern ohne Beweise für die Gefährlichkeit des Hundes sollten sich einen anderen Job suchen...
Eine Sauerei!!!!!! :evil:
Benutzeravatar
Andrea
 
Beiträge: 131
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Billy sucht ein neues Zuhause

Beitragvon Ute » 20. Jan 2012, 18:47

Hallo Andrea,

ja, nur haben vieleTA Narrenfreiheit :roll: und wer legt sich schon gerne mit denen an? Außerdem musste es beweisen und wenn ehemaliger Besitzer und TA zusammen hallten, ist man noch die Dumme!

Sieht ja so aus, das Hund vor Gericht immer noch als Sache behandelt wird, das regt mich auch total auf!
:evil:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Billy sucht ein neues Zuhause

Beitragvon Andrea » 20. Jan 2012, 19:00

Das stimmt.
Solange Hunde bzw- Tiere generell als Sache im Deutschen Rechtssystem behandelt werden hat man da wohl keine Chance!Leider!!!! ;FV;:
Benutzeravatar
Andrea
 
Beiträge: 131
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Vorherige

cron