Aktuelle Zeit: 23. Sep 2017, 03:59

Unser Troja

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1680

Unser Troja

Beitragvon felix2007 » 20. Sep 2011, 16:33

Hier stell ich euch Troja vor

Er ist unser 17J Traberwallach
er lebt bei um die Ecke im Offenstall
Wird einmal die Woche im Gelände geritten
und mehrmals die Woche longiert


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Troja

Beitragvon Ute » 20. Sep 2011, 20:46

Schönes Pferd, reitest Du ihn oder die Kinder?
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Troja

Beitragvon felix2007 » 20. Sep 2011, 20:50

Larissa reitet ihn
bei ihr ist er auch lammfromm

ich eher selten bis gar nicht da er sehr sensibel ist und daher nicht mein Pferd :-)

dann kommt noch dazu das wir ihn extrem päppeln mussten,
da er in dem Stall wo er stand nicht genug Futter bekommen hat ( obwohl ich es bezahlt habe)
und der Stall ist auch unregelmässig gemistet worden
und daher hatte er Huffäule und war sehr abgemagert
Überall, wo der weiße Mann die Erde berührt, ist sie wund

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Troja

Beitragvon Ute » 20. Sep 2011, 21:00

na das mit der Huffäule ist ja blöd! Hab davon schon gehört, ist es denn wieder weg? Wieso haben die sich niocht um ihn gekümmert ?Hast Du das nicht gesehen und bemängelt, bist doch sonst nicht auf den Mund gefallen :mrgreen:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Troja

Beitragvon felix2007 » 20. Sep 2011, 21:15

Wir waren immer einmal die Woche da
es war halt zeitlich nicht anders drin
und da war der Stall immer sauber
dann konnten wir zweimal die Woche und haben festgestellt das der Stall wirklich nur einmal die Woche gemacht worden ist
und da hat er dann immer in seiner eigenen Pisse gestanden
Das er abgenommen hat hatte ich erst auf den Winter und das Stall stehen bezogen
aber dann kam es mir komisch vor
aber wäre ja alles Quatsch wa sich gesagt habe
somit haben wir ihn schnell weg geholt


Haben ihn gut gefüttert und die Fäule gepflegt und jetzt ist alles wieder ok
Überall, wo der weiße Mann die Erde berührt, ist sie wund

Bild
Benutzeravatar
felix2007
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.2011
Wohnort: OWL
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Troja

Beitragvon Ute » 21. Sep 2011, 00:36

Freut mich, das es ihm jetzt wieder gut geht!
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich


cron