Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 01:53

Medima Hemd und Nierenwärmer wie schützt Ihr Euch im Winter

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1235

Re: Medima Hemd und Nierenwärmer wie schützt Ihr Euch im Winter

Beitragvon Saraba » 18. Okt 2013, 20:52

:lol: Ute das Michelinmännchen...

Ne, mir war Zwiebelschicht schon als Kind zuwieder. Viel zu warm!
Aber eins ist auch mir wichtig, so wie dir: Die Jacke muss übern Po gehen! Allein damit man sich auch mal kurz bücken kann ohne gleich nen nackten Rücken zu haben.
Diese total kurzen Jacken finde ich total unsinnig, aber viele junge Frauen tragen diese dicke Daunenjacken, die aber nur bis zur Taille gehen. Bei jedem Winken stehen sie halbnackig da und wundern sich dann warum sie immer was an der Blase haben... :roll: Dumm, einfach nur dumm!

Ich war schon immer mehr ein "Winterkind", obwohl ich im Sommer geboren bin. Zuviel Hitze macht mich total fertig, aber so ein stürmischer Herbsttag... Herrlich!
Oder so ein toller Wintertag, so richtig knackig kalt mit viel Schnee und dann Sonnenschein... Da kann ich stundenlang draußen sein, da machen mir auch -10° nix aus.
Benutzeravatar
Saraba
 
Beiträge: 372
Registriert: 02.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Medima Hemd und Nierenwärmer wie schützt Ihr Euch im Winter

Beitragvon Ute » 18. Okt 2013, 21:15

;Jr:; Danny

mich hat man leider zu sehr verpäppelt :roll: bin ja quasi als Einzelkind mit 3 älteren Geschwistern ( 13 Jahre Unterschied) aufgewachsen und meine Mutter war 40 Jahre als ich geboren wurde und ich wurde verhätschelt und verwöhnt, es durfte nichts an mir heran kommen, also auch dick eingepackt ,das das Kind bloß nicht krank wird :roll: So hab ich dann halt immer gefroren :roll: war auch immer ein Kampf wenn meine Eltern zu Besuch kamen und meine Baby´s im härtesten Winter draussen auf dem Balkon standen ohne Wärmeflasche unter dem Po :oops: Die werden Sterbenskrank hol sie rein und sie war schon an der Tür, da musste ich dann laut werden, ich wollte keine Jungens die wie ich zitternt im Winter herum rennen, tun sie auch nicht sie sind oft in meinen Augen zu wenig angezogen im winter, aber sie frieren halt nicht :FH;: :FH;:

Ich würde auch gerne, normal angezogen durch den Winter gehen :oops: leider friert Ute :roll:
Ja, ich sehe auch viele die mit den kurzen Daumenjacken herum rennen und oft sogar nackte Haut zu sehen ist, wenn sie sich strecken. Das finde ich nicht gut auch für die Nieren nicht!

Aber ich muss sagen, ich gehe auch ab und an gerne mal spazieren wenn es richtig kalt ist und die sonne scheint, weil die Hunde dan so schön toben die finden den Schnee nämlich super! So stampfe ich mit ihnen halt durch die schöne verschneite Landschaft, auch wenn ich friere! Aber es muss dann nicht Stundenlang sein ;)

Aber vielleicht sieht es dieses Jahr anders aus, hab da Hoffnung :FH;: , vielen geht es ja ohne Nikotin im Winter besser und die frieren auch nicht mehr so doll ,wäre super :FH;:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Vorherige

cron