Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018, 23:33

Neue Quelle für Fleisch gefunden

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 647

Neue Quelle für Fleisch gefunden

Beitragvon Ute » 15. Jun 2013, 19:24

;Jr:; zusammen,

da ich im Moment kaum Reh bekomme, warum auch immer :roll: versuche dort anzurufen seid Tagen, erreiche niemanden immer besetzt..... seltsam :roll:

Na ja, dann habe ich Stress mit der Fa. Hund & Sport, hat sich erledigt, dort werde ich nichts mehr bestellen ,Montag geht eine Lieferung von ca 50 Kg Pansen usw. zurück, hab vom Widerrufsrecht Gebrauch gemacht ;) . Bibi Du weist ja was passiert war und die wollten dann nur einmal Porto erstatten,für angetaute stinkige Ware. :roll: Dann wollten sie einen Austausch machen,wo ich 15,00 € für zahlen sollte, wenn es dann wirklich stinkt, sollte ich die 15,00 € erstattet bekommen :evil: Hallo, ich habe alles per Fotos usw. belegt und dann so was, nö nicht mit mir :roll: :evil: und das Zeug stank, das ich hätte ko... können :roll: So einem Mist füttere ich doch nicht meinem Hunden.

Nun, hab ich die Truhen leer ;FV;:, entweder ich muss auf Trockenfutter umsteigen, denn 6 Hunde übers Internet zu füttern, geht finanziell nicht oder ich muss neue Quellen finden. Also heute Telefonbücher gewälzt, Internet durch wühlt und bin pfündig geworden, 4 Bio Rinder werden am Montag geschlachtet und ich kann davon alles bekommen, ich hab mal gleich alles bestellt :FH;: :FH;: hab versichert, das ich alles nehme was sie nicht verwerten ;), ok es ist auch teuerer wie im Schlachthof sie wissen was Bio Qualität Wert ist :roll: , aber billiger wie im Netz und dafür total frisch :FH;: :FH;: Montag mittag kann ich hinfahren und abholen, sind auch 55 Km ,egal es gibt frisches :FH;: :FH;: Ich werde wohl jeden Montag von 2-3 Rindern holen können, abwarten was sie für Nieren und Leber nehmen, wenn sie es im Laden nicht verkaufen können KG 3,50 € verkaufen sie es günstiger für Hunde, weis nicht was sie dann nehmen. Hängt dann eine Woche im Kühlhaus, aber nicht weiter tragisch! Endlich gibt es auch wieder Blättermagen :FH;: :FH;: :FH;:
Hoffe, ich bekomme was raus, warum es kein Reh mehr gibt! :roll:

@ Bibi,
eigentlich wollte ich Euch für Montag zum Kaffee einladen, nun muss ich los das Zeug holen und dann verarbeiten :FH;:
müssen wir also wieder aufschieben, Dienstag 10:30 Uhr muss ich mit Cleo zum Fäden ziehen, weis nicht wie schnell das geht, sonst könnten wir ja danach ;LI:; schlürfen, wenn bei Euch nichts vorliegt! Denn es soll ja ab Mittwoch bis zu 35 Grad werden :roll: ist dann für die Hunde auch nicht so prickelnd oder wir müssen Tisch und Stühle unters Dach tragen und dort sitzen!
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Quelle für Fleisch gefunden

Beitragvon bibi75 » 17. Jun 2013, 10:10

freut mich das du ne neue quelle aufgetan hast,da brauchst du ja doch nicht wieder auf trockenfutter umsteigen.

ist schon was komisch das du die reh leute gar nicht erreichen kannst.
bin ja mal gespannt was sie sagen wenn du sie doch mal ans telefon bekommst.

den hund und sport leuten ist es doch egal ob sie nen kunden verlieren oder nicht,es gibt doch genug barfer :roll: .
ist schon echt ärgerlich so was :evil:

mach dir wegen kaffee trinken keinen stress,können wir immer noch machen.
Liebe Grüße von Bianca, Bubi und Kyra
Benutzeravatar
bibi75
 
Beiträge: 1784
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neue Quelle für Fleisch gefunden

Beitragvon Ute » 17. Jun 2013, 22:54

;Jr:; Bibi,

jau, Schlachthof war ja nix mehr, gab ja nie die Menge die ich bestellt hatte, weil ja alle Barfer bedient werden müssen :roll: :evil: :oops:
Trockenfutter wäre wirklich in Frage gekommen. Bei 2 Hunden geht das Barfen, aber bei 6 ist es kaum zu wuppen!
Aber ich hoffe, das ich da noch dazwischen komme und alle paar Wochen so eine Ladung holen kann :FH;: Das Zeug ist super, es stinkt kaum selbst der Blättermagen war erträglich :oops:
War sogar doch eine Tüte Schafspansen dabei :roll: :FH;: Das 1/2 Schaf hatte super viel Fleisch, hab ich für Biene weggeschnitten die Knochen für die anderen :FH;:
Morgen muss ich noch 3 Pansen schneiden, hab ich heute nicht mehr geschafft! :roll: Die Luft war plötzlich raus und ich hab Schluss gemacht!

Werd Morgen mal versuchen ob ich die Rehleute an die Strippe bekomme!

Tja und die Kartons stehen immer noch hier unter dem Dach, die hatten mir noch geschrieben, das es heute auf jeden Fall abgeholt wird, maja es steht hier nix abgeholt und bis das bei denen ist, war es 3-4 Tage verpackt und der dann das Zeug bekommt wundert sich wie ich, das es stinkt :roll:

Kaffee, dachte bei dem schönen Wetter könnten wir schön draussen sitzen, gut es sind ja noch ein paar schöne Tage ;)

Du hattes vorhin angerufen auf mein Handy, es lag im Haus und ich war draussen beim Wölfchen! hoffe, war nichts wichtiges!

So jetzt muss ich aber schlafen, Morgen geht es wieder Rund! :BU;:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Quelle für Fleisch gefunden

Beitragvon Ute » 18. Jun 2013, 07:14

:000200d6: zusammen,

ich hab mal gestern alles aufgeschrieben was ich geholt habe bisher sind es 85 Kg, ich hab aber noch 3 Pansen die ich verarbeiten muss,denke da kommen nochmal 30 Kg dazu :FH;: Außerdem ist Schaf dabei das ja richtig teuer ist im Netz!
ich hab mal ausgerechnet was ich bezahlt hätte,wenn ich es im Internet bestellt hätte ich muss sagen hab die Preise vom normales Zeug im Netz genommen. Was ich geholt habe soll angeblich von Weiden Rindern sein also Bio und das ist schweineteuer :roll: :roll: und würde bestimmt doppelt soviel kosten.
Naja auf jeden Fall habe ich mit Abzug meiner Spritkosten ca 120,00 €uro gespart , dafür nehm ich auch gerne die Stunden in der Küche in Kauf :FH;: und Hunde bekommen was gutes :FH;: :FH;: :FH;: Da lohnt sich die Fahrt auch :FH;:

Hab es meiner Freundin geschrieben, die ist dabei, wenn wieder was abgegeben wird nimmt sie was ab, so günstig kommt sie ja nicht dran! ;) :FH;:

So werd sehen ,das wir zur Klinik kommen und dann den Rest in die Truhe, es wird warm und es muss weg gemacht werden. :roll:
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Quelle für Fleisch gefunden

Beitragvon bibi75 » 18. Jun 2013, 08:06

:000200d6:

ne war nichts wichtiges,habe mich dann leider auch mit volker im garten fest gequatscht,nen bisschen was haben wir dann hier noch gemacht,eigentlich hatte ich angerufen um zu fragen ob ich für zwei stündchen rüber kommen soll.

wegen dem kaffee trinken meine ich ja nur das du dir deswegen dann keinen stress machen sollst,immer ruhig angehen lassen,versuche ich momentan wieder sehr aktiv umzusetzen ;) .
Liebe Grüße von Bianca, Bubi und Kyra
Benutzeravatar
bibi75
 
Beiträge: 1784
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben


cron