Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 21:45

Ist Barf noch das ,was es früher war????

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 451

Ist Barf noch das ,was es früher war????

Beitragvon Ute » 22. Apr 2014, 13:20

;Jr:;

So damit hier nicht alles so unübersichtlich wird, mal einen neuen Threand

Wie schon zu lesen war, Zweifel ich im Moment stark an meiner Fütterung :roll: Nach der Fellanalyse von Debby und ein Gespräch wegen Biene mit dem HP, bin ich total unsicher geworden! Denn er riet mir, das doch inzwischen schlechte Fleisch was man im Internet so bekommt nicht mehr so in Mengen zu verfüttern und besonders den älteren Hunden mehr Gemüse zu geben und weniger Fleisch, tja er rät sogar für Gemüse und nix mehr Fleisch!
So und ich habe Biene nach dem Gespräch sofort mehr Gemüse gegeben und weniger Fleisch! Sie konnte ja echt sehr schlecht Kot absetzen und meist musste ich ihr irgendwas eingeben, das sie einigermaßen machen konnte! Sie hat lange gesessen und gedrückt ,gestöhnt und oft kam nix! Nach 3 Tagen konnte Biene plötzlich super Kot absetzen, die setzt sich hin plupp macht sie :FH;: :FH;: Die ganze Biene ist völlig verändert, sie rennt richtig für ihr alter, das kenne ich ja schon lange nicht mehr von ihr! Selbst Danny sagte gestern, das Biene ganz anders ist, wacher usw. es stimmt :FH;: :FH;: Ich denke, das die arme Maus, Bauchweh hatte, ihr Magen konnte sicher das Fleisch nicht mehr richtig verarbeiten!

Tja und seid dem bin ich völlig durch den Wind! Im Moment gibt es mehr Gemüse für alle und das Fleisch ist reduziert! Aber ich weis nicht ob ich sie mit allem Versorge :roll: ,möchte ja keine Mangelerscheinungen bekommen.
Bin jetzt jede freie Minute im Netz unterwegs um mich über eine andere Fütterung zu belesen! Es gibt ja inzwischen vegetarisches Hundefutter ,ich überlege einen Sack zu bestellen und schauen wie viel sie davon brauchen und das als Gemüse zu nehmen und dann eine geringe Menge Fleisch dazu zu füttern, da der Hund ja nun mal ein Fleischfresser ist ,möchte ich ihm das nicht ganz entziehen! In dem Futter ist ja so wie ich lese alles enthalten was der Hund zur Versorgung braucht. Außerdem sieht man was alles drin ist und könnte eventuell selber Gemüse herstellen mit den Vitamien ect!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich/wir sind jetzt soweit, unsere Truhen werden leer gegessen ist nun mal noch einiges an Fleisch drin :roll: ,dann werden wir mit Rainer ein Schwein kaufen und uns teilen, er war gestern auch sofort begeistert sie suchen schon länger eine Quelle wo man Fleisch aus artgerechter Haltung kaufen kann! Ich fahre die Tage mal hin und kaufe ein paar Schnitzel und Kotlett um den unterschied zu testen! Die machen sich auch länger Gedanken, was wir so futtern müssen und der Hund dadurch natürlich auch! Also ich stehe nicht allein da!

Ich habe 2 Quellen wo ich Bio Pansen, eventuell mal Lunge,Strosse bekommen kann, Niere und Leber werde ich in Bioqualität dazu kaufen, .soviel brauche ich ja nicht davon! Dann gibt es eben nur noch was vom Rind was aber dann hoffentlich gesünder ist und gut ist!

Wenn ich das bei Biene sehe, kann doch das überdenken der Nahrung nicht falsch sein ,die Maus erkennt man kaum mehr wieder! Ab heute bekommt Cleo auch die Menge die Biene bekommt!

Gemüse kann ich im Großhandel in größeren Mengen kaufen und einfrieren, eine Truhe ist ja leer da kann ich Gemüse rein packen . Ich werde gleich mal schauen wie viel Giersch ein Hund pro Tag essen darf, ich habe ja hier Giersch ohne Ende, da werd ich losziehen und sammeln und auch Beutelweise einfrieren, ich glaube Giersch zählt zu Salate also können sie wohl wie Salat Giersch unter die Pampe bekommen!

Ja so ist das, wenn man plötzlich für sich und auch die Hunde bedenken bekommt, was man da so in sich reinschaufelt!
Es gibt sogar Hunde die vom Fleisch krank werden :roll: . Naja vom Trockenfutter auch ,weil da ist ja teilweise auch nur Dreck drin verarbeitet!

Ich wird aber noch mit dem HP telefonieren, er rät mir ja die Hunde anders zu füttern, dann soll er mir mal sagen wie ich sie ohne Mangelerscheinungen durch füttern kann!
Ach, wäre das Leben schön, wenn man nicht immer wieder so Horror über das arme Nutzvieh hören würde! Wir wissen ja inzwischen nicht mal mehr wie weit das Schlachtvieh durch Deutschland kutschiert wird bis es bei uns auf dem Tisch ist und wo kommt es überhaupt her ???
Also unser Konsum ist/wird eingeschränkt und was wir essen ,soll gutes, artgerechtes Fleisch sein! Hab noch 2 Fächer voll mit Schnitzel ect. deshalb wird ich mal Testfleisch holen fahren und ihm schon mal sagen ,das er demnächst ein Schwein teilen muss. Ist nämlich nicht schlecht ein Schwein zu teilen, dann kann man immer mal wieder eins holen und das Fleisch ist dann frischer als wenn es so lange in der Truhe liegt!

Ich wird heute Abend noch mal lesen und dann wohl so einen Sack Futter bestellen um zu sehen was alles drin ist um eventuell selber Gemüse so herzustellen und ich denke das es dann mit Pansen und mal etwas anderes zwischen durch, in Ordnung geht!
Warum mussten denn die ganzen Fleisch Skandale kommen ??? Das ich mir jetzt wieder so einen Kopp mache, dabei dachte ich ,ich tue den Hunden was gutes! :roll:

Hier mal schauen unter Ernährung /Fleischlos
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Ist Barf noch das ,was es früher war????

Beitragvon Ute » 22. Apr 2014, 16:25

So ich stell die Links mal hier ein

ich hab noch nicht alle durch gelesen!

Biene erkennt man nicht wieder und das ist ein Grund um alle anders zu füttern :FH;: Nee ich weis nicht was die für so einen Plan nehmen, aber ich mache es nicht, denn man wird ja immer mal wieder umstellen müssen, ab oder zunehmen und schon passt es nicht! Also ich werde versuchen den Bedarf bei dem Futter bei Ebay hab ich eben gesehen sind einige Werte angegeben, da weis man schon mal was rein sollte! Ist ja veganes Futter! Außerdem hab ich raus bekommen erbsen

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

hier kann man einiges sehen was wo drin enthalten ist!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Viele liebe Grüße von Ute mit Andy, Cleo,Biene, Debby und Motte
+ Seelchen Ayk und Andor ganz fest im Herzen


Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

Bild


Bild
Benutzeravatar
Ute
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 4608
Registriert: 09.2011
Wohnort: Aerzen
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich


cron